Nachhaltigkeit

Die langfristige Unternehmensentwicklung von HA-BE ist in der Unternehmensstrategie bis 2020 festgehalten. Der Fokus liegt auf Wachstum, Profitabilität und der Gestaltung der Zukunft. Ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie ist die Nachhaltigkeit. Über die gesamte Wertschöpfungskette soll damit ein Mehrwert für das Unternehmen, die Umwelt und die Gesellschaft geschaffen werden. Die Nachhaltigkeitsstrategie von HA-BE steht auf drei wesentlichen Säulen:

Ökonomische Verantwortung

HA-BE handelt stets vorausschauend und langfristig. Dabei ist nicht der kurzfristige Erfolg, sondern die langfristige Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Das nachhaltige Handeln sichert und stärkt die Zukunftsfähigkeit. HA-BE ist stets ein zuverlässiger und starker Partner für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter.

Ökologische Verantwortung

Die konsequente Umsetzung des Umweltmanagementprogramms ist Basis der ökologischen Verantwortung von HA-BE. Die ressourcenschonende Produktion, die frühzeitige Integration von Umweltaspekten in Investitionsentscheidungen, die kontinuierliche Überwachung aller relevanten Umweltkennzahlen und die Einbindung der kompletten Supply-Chain sind die zentralen Bestandteile der Umweltpolitik.

Soziale Verantwortung

Die soziale Verantwortung von HA-BE begrenzt sich nicht nur auf ein ausgeprägtes soziales und gesellschaftliches Engagement zu dem neben der Unterstützung von Breitensport und Leistungssport selbstverständlich auch die Jungendförderung und die Unterstützung sozial benachteiligter Menschen gehört. Im Zentrum des sozialen Handelns stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HA-BE. Ein hoher Arbeitssicherheitsstandard und Gesundheitsschutz, die Qualifizierung sowie die Aus- und Weiterbildung tragen dazu bei, dass sich HA-BE als attraktiver Arbeitgeber in der Region positioniert hat.